• Faire Preise, tolle Auswahl
  • Über 2.400 Artikel
  • Lieferung mit DHL
  • Versandkostenfrei ab 50,- € innerhalb Deutschland

Roter Teppich ins Verderben

29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

  • DDI00001
Das interaktive Krimierlebnis für Freunde & Feinde! Hollywood 1959: Ein Star-Schauspiele wird am...mehr
Produktinformationen "Roter Teppich ins Verderben"
Das interaktive Krimierlebnis für Freunde & Feinde! Hollywood 1959: Ein Star-Schauspiele wird am Set mit seinem eigenen Oscar erschlagen. 6-8 Verdächtige versuchen gemeinsam den Mörder unter Ihnen zu entlarfen. Rollenverteilung kann bequem online verschickt werden. Acht Verdächitge. Ein Dinner. Das besondere Rätselerlebnis. Ales Gastgeber lädst du Deine Gäste zu einem gemeinsamen Dinner ein, bei dem ihr einen mysteriösen Todesfall aufklärt. Doch aufgepasst... Einer von Euch hat den Mord begangen! Um den Fall aufzuklären, müsst Ihr zwielichtige Machenschaften aufdecken, hinter dunkle Geheimnisse blicken und die Mitspielenden geschickt zur Rede stellen. Nur so gelingt die Aufklärung des Verbrechens! Hollywood 1959: Alles geschieht am Set der sehnlichst erwarteten Hollywood-Komödie "Der Legionär, der mich liebte". Ausgerechnet hier wird der gefeierte Filmstar Henry Steward ermordet aufgefunden. Eines ist klar: Über dieses blutige Gewaltverbrechen können Glitzer und Glamour nicht hinwegtäuschen. Der Täter ist unter euch! Findet Ihr heraus, was geschehen ist? Und könnt Ihr den Mordfall aufklären? Enthält: 8 Einladungen, 8 Spielerheft, 1 Spielanleitung, 8 Hinweise, 8 Sitzplatzschilder, 1 Spielplan und 9 Spielfiguren
  • Spieleranzahl: Für 6 bis 8 Spieler
  • Spieldauer: 180 bis 240 Minuten
  • Alter: ab 16 Jahren
  • Erschienen: 2019/11

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet, Erstickungsgefahr durch Kleinteile!

Warning: Not suitable for children under 36 months!  Danger of suffocation due to small components!

sicherheitszeichen_0-3_Jahre_mini

Weiterführende Links zu "Roter Teppich ins Verderben"